Operation des schwerkranken Katers Struppi

Spendenstatus: 242,16 €

Das Kehler Tierheim wurde vor 55 Jahren von Dr. Schoder, einem Kehler Tierarzt, gegründet.
2016 haben wir mit einigen sehr engagierten Leuten und mit Hilfe der Stadt Kehl die Leitung des Tierschutzvereins/Tierheims übernommen.
Auf über 5.600 m² leben inzwischen bei uns Vermittlungstiere wie Hunde, Katzen und Kleintiere. 
Wir sind zuständig für Fundtiere aus den Gemeinden Kehl, Willstätt und Appenweier.
Unser Verein finanziert sich zu 2/3 aus Spenden.

Ebenfalls finden Sie bei uns die Möglichkeit ihren Vierbeiner in unserer Tierpension unterzubringen.

Seit 2022 haben wir 190 Katzen 65 Hunde und 30 Kleintier aufgenommen.

Unser aktuelles Projekt ist die dringend anstehende Operation von dem schwerkranken Kater Struppi (siehe Foto links).
Er hat Polypen in den Ohren. 
Wenn er nicht operiert wird, wachsen sie ins Gehirn. Dann muss er erlöst werden.
Noch ist es operativ möglich die Polypen zu entfernen. 
Geschätzte Kosten der OP sind 4.000 €.

Wir danken Caro Frey mit Ihrem Laufteam für ihr Engagement und freuen uns für Struppi, dass sie beim 21. Spendenmarathon Laufen mit Herz viele Spenden für Struppi's OP sammeln.

Helfen Sie mit einer Spende Struppi zu retten.

Dr. Hans-Peter Glauner und Susanne Scheffler
Vorstand 

Das Projekt wird betreut von Dr. Hans-Peter Glauner.
Tierschutzverein Kehl-Hanauerland e.V.
- Tierheim Kehl -
Alte Landstr. 5
77694 Kehl / Rhein
Hinweis: Sie können das Projekt auch mit einer direkten Überweisung unterstützen ohne das online Spendentool zu nutzen. Ihre Spende (mit Name oder, falls gewünscht, anonym) wird dann von uns im Spendentool nacherfasst. Hier die Kontoverbindung des Projektes:
Kontoinhaber:Tierschutzverein Kehl-Hanauerland e.V.
Kreditinstitut:Sparkasse Hanauerland
IBAN:DE20 6645 1862 0000 0180 03
BIC:SOLADES1KEL
Verwendungszweck:LAUFENmitHERZ 2023 - OP Kater Struppi (und Ihre Postanschrift).
Spendenläufer/in oder Team auswählen und spenden